Artikel über die Universitätsamnulanz in der Ausgabe Natur und Medizin

Alle gesetzlich und privat Versicherten können sich mit ihrer Versichertenkarte in der Ambulanz behandeln lassen, eine Überweisung ist nicht notwendig. "Wir möchten keine Konkurrenz, sondern eine Ergänzung zu den niedergelassenen Wittener Ärzten sein und sinnvoll mit ihnen zusammenarbeiten", erläutert der Leiter der Ambulanz, Prof. Dr. Tobias Esch, der den Mitgliedern von Natur und Medizin auch als beratender Arzt und von diversen Vorträgen bekannt ist. 

Hier geht es zum Artikel.

Artikel Natur und Medizin über die Uniambulanz Witten Herdecke