Der Winter kann kommen – Anregungen für die Morgenroutine

Der-Winter-kann-kommen--Anregungen-fr-die-Morgenroutine_20191203-145000_1
Draußen wird es immer kälter und nässer, der erste Schnee ist bereits gefallen. Jetzt geht es darum, die Abwehr zu stärken und dem Körper die Umstellung zu erleichtern – und genau damit kann man schon am frühen Morgen anfangen. Wir haben im Folgenden einige Tipps für Sie zusammen gestellt. Und auch wenn Sie diese Tipps schon kennen sollten .... der...
Weiterlesen
  0 Kommentare

OpenNotes

OpenNotes
Endlich Bescheid wissen, was man hat. Was man tun soll. Und was die Ärzte denken. Möglich wird dies an der Universitätsambulanz Witten/Herdecke mit einem innovativen Pilotprojekt.   Das kennt jeder: Du sitzt beim Arzt, er spricht darüber, was du hast und was du tun sollst - – aber wieder zuhause,ist fast alles weg, von dem, was er gesagt hat. ...
Weiterlesen
Markiert in:
  0 Kommentare

„Draußen wird es immer kälter. Was ist dran an der Hühnersuppe bei Erkältung?“

Hühnersuppe-Erkltung-Rezep_20191031-160859_1
  Hühnersuppe in der TCM Wer kennt ihn nicht, den Tipp, bei Erkältungen oder Schwäche eine Hühnersuppe zu kochen. Vermutlich handelt es sich dabei um eines der wirklich alten Hausmittel. Denn Hühner begleiten die Menschen schon lange – und zwar auch diejenigen, die nicht so begütert sind. 1.400 v. Chr. wurden domestizierte Hühner in chinesisch...
Weiterlesen
  1 Kommentar

An apple a day – was ist dran?

an apple a day keeps the doctir away
Der Apfel ist, auch wenn der Pro-Kopf-Verbrauch von 2009 (ca. 30 kg) bis 2018 zurückging (2019: ca. 21 kg) [1] der Deutschen liebstes Obst [2] . Ein durchschnittlicher Apfel wird mit ca. 150 g veranschlagt. Das sind also 140 Äpfel im Jahr, d.h. alle 2-3 Tage einer. Aber sollte es nicht ein Apfel am Tag sein? So heißt es doch zumindest in dem immer ...
Weiterlesen
Markiert in:
  0 Kommentare

„Ich lerne im Bett und gehe viel zu spät schlafen. Wie sieht die perfekte Schlafhygiene für eine bessere Konzentration aus?“

hanny-naibaho-XTzo1d6N5II-unsplash
Ja, es gibt Bett-Menschen, die am liebsten gaaanz viel im Bett machen. Und es gibt die Anderen, die das gar nicht haben können. ​   Grundsätzlich ist es sehr viel einfacher für unser Nervensystem, sich im Leben zu orientieren, wenn bestimmte Anforderungen an bestimmte Orte gebunden sind. Konkret: wenn das Bett der Ort für Entspannung und inner...
Weiterlesen
  0 Kommentare

Was ist eigentlich ... Mind-Body-Medizin?

mind-body-medizin
Wer den Begriff „Mind-Body-Medizin" zum ersten Mal hört, denkt verständlicherweise zunächst einmal ganz allgemein an eine Medizin, die Mind und Body, also Geist und Körper verbindet. Konkret ist damit jedoch eine ganz bestimmtes Konzept der Gesundheitsversorgung gemeint: Die Mind-Body Medicine  kommt aus den USA (genauer: sie wurde an der Harv...
Weiterlesen
  0 Kommentare
Nach oben